GHOSTBUSTERS: LEGACY Kinostart: 04.03.2021

Regisseur Jason Reitman und Produzent Ivan Reitman bringen mit GHOSTBUSTERS: LEGACY das nächste Kapitel des Original-Ghostbusters-Universums auf die große Leinwand. Als eine
alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Kindern in einer Kleinstadt ankommt entdeckt sie ihre Verbindung zu den Original-Geisterjägern und das geheimnisvolle Erbe ihres Großvaters.
Neben Paul Rudd („Ant-Man“, „Avengers: Endgame“) und Carrie Coon („Widows“, „GoneGirl“) spielen in GHOSTBUSTERS: LEGACY u.a. Finn Wolfhard („Es“, „Stranger Things“) und Mckenna Grace („Annabelle 3“, „Captain Marvel“). Die Regie übernahm Jason Reitmann. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Jason Reitman und Gil Kenan. Der Film wurde produziert von Ivan Reitman. Als Executive Producer zeichnen Dan Aykroyd, Gil Kenan, Jason Blumfeld und Michael Beugg verantwortlich. Der Film basiert auf dem 1984er Film „Ghostbusters“, geschrieben von Dan Aykroyd und Harold Ramis.

Author: Nismion LeVieth

Bruno T. Schelig alias Nismion LeVieth. Sag mir, wer ich bin und ich sage Dir, was Dein Denken Dir erlaubt. Male das Bild meiner Persönlichkeit und ich male Dir Deine Seele. Denn was Du in mir zu erkennen glaubst, ist das Spiegelbild Deiner Selbst. Meine Handlungen unterliegen nur Deinen Deutungen, Deinem Denken und dem halbblinden Augen des Betrachters, der mein Ich nur als sein Wesen akzeptieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.