Mit der Zeit …

Wir finden unseren Frieden, wenn wir ihn nicht mehr suchen. Wir üben die Gelassenheit im Laufe der verstreichenden Jahre und erlangen nur das, was wir nicht wussten, dass wir es brauchen. So entdecken wir uns immer weiter in den vorbeiziehenden Jahren. Wir wissen nie was vorher. Manches können wir erahnen und doch tritt es dann […]

Zum Sonntag Morgen

Die stillen Stunden einer Nacht üben sich im langsamen Vergehen. Noch träge vom Trubel einer Nacht und den nachhallenden Möglichkeiten der Träume sinkt auch das Selbst an die Oberfläche der Realität. Findet sich ein, passt sich an und kommt zur Ruhe. Denn die tiefsten Wünsche des Innern, sie schickten uns auf Umwege, auf Abwege. Als […]

Wahrheit & Spiegel

Nicht jede Wahrheit muss hinausposaunt werden. Manchmal reicht es aus, sich ihr im stillen Kämmerlein zu widmen und zu entdecken, wohin sie uns führt. Denn nichts ist härter als die grausame, harte Wahrheit, die uns die Maske herunterreißt und das wahre Angesicht im grellsten Licht präsentiert. Drum übe man sich erst im Angesicht des eigenen […]

Status Quo der Errettung

Wir stagnieren in der Gleichgültigkeit monotoner Beweglichkeit. Suchen, was wir nicht finden können, unbewusst nicht einmal wollen. Drehen uns im Kreise einer wirbelnden Welt. Auf dass wir nicht vermissen, was uns nicht, was wir nicht, finden. So geht es weiter, auf und ab, unabänderlich in die Arme der unbekannten Zukunft. Zurück, so oft wir es […]