Zeitlos

Zeitlos,
Ist Zeiten Geflecht,
Minuten Takt,
Stunden Last.

So sagt’s das Herz,
Widerspricht Verstand.
So ist als dann,
Wissen nur kein Garant.

Ist’s dem Fühlen,
Dem Fehlen an Zeit,
So ist das Wühlen,
Des Innern so weit.

In Tiefe,
Ebbe an Stromes Grund,
In weites Schwingen an Innern Schlund,
So geht’s hinab,
Hinauf,
So dann.

Zeitlos,
Ist eine Zeit,
Die keiner Bedarf,
Als Erlebens Augenblick.

[TABS_R id=16687]

 

0 Antworten auf “Zeitlos”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.