Auf dem gutefrage.net bin ich über eine interessante Frage gestolpert, die ich direkt zum Thema nehmen musst. Ich bin dort auch schon seit geraumer Zeit angemeldet und logge mich ab und zu dort ein, um Fragen zu beantworten. Aber weiter noch, ist es eine Inspirationsplattform für mich, da dort User simpel Fragen stellen können und diese auch beantwortet bekommen. So kann ich als Blogger direkt sehen welche Themen denn interessant zu sein scheinen, welche Fragen den Internetsurfer so beschäftigen. Früher habe ich mir dann Themen der Psychologie genommen, mittlerweile gehe ich vom Interesse mehr in den Bereich der Philosophie. Aber beidem widme ich mich auch weiterhin. Aber genug vom Drumherum, widmen wir uns dem eigentlichen Thema.

Die Frage

Wird eines Tages der Moment kommen, wo keine neuen Kunstwerke – sei es Literatur, Musik, Malerei, Computerspiele sowie Filme – mehr entstehen, weil…?
es alles bereits in mehrfacher Form gibt?

 

Die Kunst

Die Kunst im eigentlichen Sinne ist Ausdruck der Seele. Ein Individuum verleiht dem Ausdruck, was ihn im Inneren bewegt und formt dann in Kunst, wie wir sie betiteln, wieder etwas Neues und vollkommen Verschiedenes zu dem, was es bereits gibt. So könnte man es einfach definieren, wenn man mag. In wieweit jetzt Filme oder Computerspiele auch als Kunst bezeichnet werden können, sei einmal dahin gestellt. Mitunter gibt es da sicher so einige Sterne, die den Begriff verdienen, sofern es sich nicht nur um kurzweilige Unterhaltung ohne tiefergehenden Sinn handelt. Es wird immer mehr produziert und immer mehr Menschen leben zeitgleich auf unserem Planeten. Also kommt auch immer mehr in den Bereich der Kunst dazu. Manche werden richtig berühmt und erschaffen Unikate, die eine ganze Zeit vorübergehend bewegen und berühren kann. Dies sind Einzelfälle, aber nur diese Einzelfälle wiederum werden auch der breiten Masse bekannt. Man kann also zu Recht fragen, ob wir eines Tages nicht vollkommen überlaufen an Kunst sind und ihrer sozusagen überdrüssig, dass wir sie nicht mehr brauchen, nicht mehr wahrnehmen.

Des Künstlers Stärke

Aber was Kunst gerade einzigartig macht, das ist nicht die Kunst nur an sich. Es ist der Künstler, der für eine Idee, einen Gedanken steht. Wir folgen dann so einem Künstler und wollen weiterhin sehen und erleben, wie er gerade etwas ausdrückt, was er erlebt oder erfährt. Der Individualismus dabei fesselt uns. Und so ist die Frage nach der Kunst, eigentlich eine nach dem Individualismusses. Wird eine Zeit kommen, wo es keinen Individualismus mehr gibt und eine Seele sich nicht mehr frei ausdrücken kann, in eben der Kunst? Ich hoffe, so eine Zeit kommt nie, aber das kann auch ich nicht voraussagen, in welche Richtung sich unsere Gesellschaft in hunderten von Jahren entwickelt. Es gibt so eine Zukunftsvision im Film „Equilibrium“. Das Fühlen an für sich wird für falsch erklärt und als Ursache für Krieg und Zerstörung und so bekommt die Menschheit ein Mittel verabreicht, dass das Fühlen ausstellt. Kunst wird nun gesucht und verbrannt, zerstört, da es der Urheber für Fühlen ist. Eine Zukunftsprognose, die hoffentlich nie wahr werden wird.

Fazit

Stirbt die Kunst jetzt aus? Gerade, weil es so viel bereits gibt und so Vieles dazu kommt? Ich würde sagen: Nein. Denn gerade die mannigfaltige Verschiedenheit macht ihren Zauber überhaupt aus. Man weiß nie, was als Nächstes kommt und neu erscheint, um die Seelen unserer Zeit zu verzaubern. Und so lange wir den Individualismus weiterhin besitzen, wird auch die Kunst nicht aussterben, in der sich Seelen Ausdruck verleihen. Nur das Medium, die Art vielleicht wird variieren. Da neue Formen In werden und andere Publik werden, die uns bis jetzt noch undenkbar erscheinen.

Gratis Downloads/Geschichten

Draculas Return

Ein schlankes Werk von 18 Seiten, das ich einmal anfing zu schreiben. Mit Potential weiter geformt werden zu können. Einfach mal eintauchen 🙂 Format: PDF Sprache: Deutsch

Follow me
Zombies World

Eine Online Story, die ich mal begonnen habe und dann nicht weiter fort führte. Das Thema ist klar. Nichts desto trotz, dürfen Sie gerne darin eintauchen. Den Gedanken, die Idee einmal erleben. (Umfang: 24 Seiten; Format: PDF, Sprache: Deutsch) (Anmerkung: Die darin verewigte Domain gibt es nicht mehr.)

Follow me
Den ganzen Blog als PDF?

Keine Lust oder Zeit durch den ganzen Blog zu lesen? Dann nimm gratis 391 Artikel als PDF mit. Einfach kostenlos herunterladen und nach Deiner Zeit, an Deinen Orten, unterwegs eintauchen. Die Themen sind wirklich weit gestreut, denn es ist im Laufe von 10 Jahren alles so entstanden. Und ich habe mich mal hierum, mal dortrum gekümmert, darüber nachgedacht. Lesen sie, was Sie interessiert. Sie entscheiden vollkommen frei auf welchem Medium sie es lesen wollen. Das ermöglicht dieser Download Ihnen. Wissen für alle, war schon immer mein Motto. Und hier ist es schön manifestiert. Also jetzt mitnehmen. 🙂 (Format: PDF; Umfang: 1317 Seiten; Sprache: Deutsch]

Follow me
the nature of all things (english version)

The journey of an elf into our world and the search for the lost magic. A journey through heaven and hell. Through the exterior and interior. Through questions and answers, through high and low (format: PDF, size: 98 pages, language: english)

Click spam protection button and then „Jetzt herunterladen“and already it’s time to start dipping

Follow me
Categories: BrainiacFragen

Bruno Schelig

Schriftsteller, Schreiberling und kreative Seele. "Sag mir, wer ich bin und ich sage Dir, was Dein Denken Dir erlaubt. Male das Bild meiner Persönlichkeit und ich male Dir Deine Seele. Denn was Du in mir zu erkennen glaubst, ist das Spiegelbild Deiner Selbst. Meine Handlungen unterliegen nur Deinen Deutungen, Deinem Denken und dem halbblinden Augen des Betrachters, der mein Ich nur als sein Wesen akzeptieren kann."