Bloggen und die Schreibkunst – Die notwendige Weiterentwicklung

Tausende an Zeichen herausgehauen, ins Internet gestellt, veröffentlicht und den Surfern zur Lektüre gegeben. Tagein und Tagaus ist das das Handwerk eines Bloggers. Mit der Zeit sammeln sich die Artikel an, vielleicht ist man schon im dreistelligen Bereich?

Heisst das aber automatisch, dass man Schreiben kann? Oder ist es nicht vielmehr so, dass es mir als der jeweilige Webmaster obliegt, sich darin weiterzubilden, zu üben und dem den letzten Schliff zu geben?
(mehr …)

Please follow and like us:
0

Schriftsteller

Das leere Papier liegt vor ihm. Er möchte schreiben, doch worüber? Er will ein Buch schreiben, er denkt, er kann es. Er hat sich eine Aufgabe gestellt. Vielleicht ist es nur Träumerei, aber irgendwie will und muss er es. Aber worüber könnte er schreiben? Was könnte die Welt interessieren? All die anderen Menschen da draußen, was könnte sie berühren, wie konnte er sie erreichen? Vampire Werwölfe, das Übernatürliche, das kommt immer an. Aber in gewisser Weise sind sie nur Fluchtmöglichkeiten aus einem Leben, dass nicht verstanden wird.
Please follow and like us:
0

Inspiration&Motivation [Webmaster Friday]

Als Blogger, als Texter, Schriftsteller oder welcher Tätigkeit der sprechenden Worte man nachgeht, braucht man Eines das sich Quell an unerschöpflicher Kraft nennt. Fehlt es Einem an Inspiration oder auch dem Antrieb der einen an Motivation, so verbleibt die Tastatur im simplen Schweigen. Der Blog erfreut sich der Leere alter Artikel, die im Wochenrhythmus ihren eigenen Staub anlegen. Ein Jeder, der sich der Kunst seiner Worte bedient hat so manchen eigenen Trick parat, mit dem er genau dagegen arbeiten kann, dass sich die Inspiration am Laufen hält. Diesmal ist es der Webmaster Friday an dem ich mich beteilige der genau dies eben zum Thema hat. (mehr …)

Please follow and like us:
0

Erhöhte Emotionalität bei Schriftstellern – Der Mythos

Schriftsteller sind empfindsamer, haben mehr Emotionalität. Das wird an jeder Ecke gepostet, in den Nebensätzen eingebunden, und manche Berühmtheit hat dies schon selber zugegeben. Ist da was dran? Oder nur ein Mythos? Oder erklärt sich das nicht eigentlich von selbst? (mehr …)

Please follow and like us:
0

Warum Schreiben ? – moderne Schriftstellerei

Warum hunderte von Wörtern abtippen und eine Geschichte formen? Warum tausende an Zeilen aneinander reihen um ein Buch zu erstellen? Geht es um das Geld? Um den Ruhm? Möchte man zeigen, was man kann, es endlich jemandem und auch sich selber beweisen? (mehr …)

Please follow and like us:
0

Die Kreativität – Der schreibende Moment

Kreativität fördern? Auf sie zugreifen und sie ankurbeln? Einen Ausgangspunkt erschaffen, von dem aus die Ideen nur so fließen können, so dass man einfach nur noch schreiben und schreiben muss? Ein Moment, den man sich am Besten jedes Mal erschafft, bevor man sich an das Papier, die Tastatur setzt. (mehr …)

Please follow and like us:
0

Richtig Schreiben lernen – Handwerk Schriftstellerei

Wie man richtig schreiben lernt? Wie man Wörter findet, sie so aneinander reiht, dass sich für den Leser ein Traum erschafft? Ein Moment, ein Erlebnis, in den er eintauchen kann, mitfühlen und fiebern kann? Widmen wir uns diesem Thema, dass augenscheinlich einher geht mit der Schriftstellerei. (mehr …)

Please follow and like us:
0

Eine Geschichte erfinden – Die reale Fiktion

Wie man eine gute Geschichte schreibt? Wie man einen Ablauf, eine Story erfindet, die Charaktere und das Umfeld dazu? Und das so, dass es glaubwürdig erscheint? Im Grunde ist es nicht schwer, denn das Geheimnis steckt in einem Paradoxon. Erfinden Sie nichts. Lenken Sie nur. (mehr …)

Please follow and like us:
0

Dem Schreiben

Ohne Moral, der Begrenzung nur fremd,

nur der Zeilen an Schrift, an Blättern, gebunden,

so ist`s mit dem Schreiben,

der Wust an Worterei,

der Erfüllung einer Qual,

des Durstes niemals stillenden Hungers,

der antreibt, zwängt, formt,

kritzelnd im Tanze der webenden Finger,

des Geschichtes Traum,

des Gefühles Strophen,

hinaus,

darauf,

auf des Weißes Blank,

in einem Tone, die Welten zu malen mag.

(mehr …)

Please follow and like us:
0

Gefällt was gefunden? Dann bleib in Verbindung