Schönheit

Die wahre Schönheit

Schönheit ist zu einem Ideal verkommen, das wir vorgelebt, gezeigt und präsentiert bekommen. In den Medien, im Fernsehen und Magazinen, werden die Models präsentiert, die daraufhin als Schönheitsikonen dienen. Dabei ist Schönheit subjektiv zu betrachten und genau so funktioniert sie auch. Dem Einen gefällt das, dem Anderem wiederum Jenes, wenn wir auf der visuellen Ebene verbleiben. Und dennoch funktioniert dieses System scheinbar. Vorzugsweise Frauen orientieren sich an den Idealen und fühlen sich auf einmal nicht mehr schön, sondern voller Makel, z.B. das sehr beliebte einfach zu dick sein, so dass der Abnehmwahn einsetzt, an dem so Einige ihr dickes Geld wiederum verdienen. Vielleicht hat das mehr was mit dem Aussuchen von Idealen und Vorbildern zu tun. Man bekommt es gezeigt und dann muss man es auch machen, da es ja im Fernsehen war. Dabei gibt es eine Schönheit, die wahre Schönheit, die man nicht bei dem Blick in den Spiegel entdecken kann. Und jeder Mensch hat eine natürliche Schönheit, die ihm von Geburt an mit gegeben wurde. Man muss sie nur sehen wollen oder es auch können.