Die Psychiatrie – Schwerpunkt Hospitalisierung – Gefahren

Bezugnehmend auf einen Kommentar vorher, hier ein extra Artikel zum Thema. Hospitalisierung, was bedeutet das? Andere Fragestellung: “Kann der Aufenthalt in einer psychatrischen Anstalt, einer Klinik, das Gegenteil bewirken?

Statt Heilung, Verschlimmerung der Symptome. Es findet keine Heilung in dem Sinne statt, sondern einfach nur ein Hilfe annehmen, dass ein paar Wochen anhält. Und dann?

Die Psychatrie, die Klinik soll dem Erkrankten doch helfen? Wie kann es also sein, dass sie auch schaden kann?

Nicht ganz so einfach zu beantworten. Aber versuchen wir es. (mehr …)

Narzissmus – Die Verbreitung in der Moderne – Narzistische PS

Kein Bereich wird so breitgetreten, wie der Narzissmus. Sicher haben die meisten wenigstens schon beiläufig gehört, dass es den positiven Narzissmus gibt. Die negative Bedeutung ist sicher auch den Meisten schon ein Begriff.

Aber wann wird aus positiven Narzissmus die narzistische Persönlichkeitsstörung?

Wann wird es zur Krankheit, die einen Psychiater Besuch unabdingbar macht?

Und wieso besteht bei der Erkrankung ebenso eine Suizidgefahr, wie bei vielen anderen? Das grandiose Ich Gefühl sollte das doch verhindern? Oder ist das gerade einer der Auslöser.

Aber der Reihe nach. Antworten bekommen Sie.

Dafür stehe ich mit meinem Namen. Fangen wir an. (mehr …)

Skills – Ein weiteres Mittel zum Kampf gegen Borderline

Wie bei Allem in diesem Bereich, macht die Übung erst den richtigen Nutzen aus. Heisst im Klartext, benutzen und benutzen bis Sie es so sehr verinnerlicht haben, dass es Ihnen zum Hals heraushängt.

Nur dann kann es Ihnen in Extrem Situationen auch helfen. Wenn Sie es unbewusst, quasi wie im Schlaf anwenden.

Richtig angewendet kann es Ihnen gegen Selbstverletzung,Panikattacken, Explosionen einfach gegen allgemeine Spannungszustände helfen. (mehr …)