Illusion

Von der Kunst „Eine Illusion zu erschaffen“

Der erste und bedeutendste Leitsatz dabei ist, dass es diese Illusion nicht gibt. Das hört sich ein Stück weit wie NonSens an. Denn eine Illusion beherbergt ja schließlich, eine Vorstellung, ein reines Bild, das der Realität nicht unterliegt. Die Voraussetzung für eine Illusion ist also, dass es sie nicht gibt. Eben drum. So kann man sagen, ist es nicht die Erschaffung einer Illusion, die uns als Spieler der Realitäten in egal welcher Kunst auch immer fordert, sondern die Erschaffung einer Wirklichkeit, die wir selber als reine Illusion kennen bzw. erkennen.