Erfahrung

Die Summe der Erfahrungen

Es ist eine Rechnung, die kein Plus weder noch ein Minus ergibt. Es ist das Ende einer Gleichung, die zu Anfang voller Variablen glänzte, bis daraus eine bekannte Zeit namens Vergangenheit wurde. Ein Zustand eigener Ewigkeit, der weder gefroren noch stillstehend ein Etwas ausmacht, das sich Selbst schimpft. Reaktionen, Aktionen, die Trubel der Geschäftigkeit, die Brandung des um sich schlagenden Lebens und auch die schweigende Sekunde eigens erschaffener Stille geben ihren Einfluss dazu. Ein Hoch, ein Tief, der Flug und gleichermaßen der Absturz. Alles und manch Keines hat ergeben, erschaffen und sich doch nur wieder aufgelöst. Bis am Ende eine Summe bleibt, die Summe der Erfahrungen, die gleichermaßen das Ich bildet, wie es erschafft und ebenso auch nur ermöglicht.