Ein neuer Spiderman Teil kommt ins Kino. Diesmal aber nicht so real wie in Avengers, oder wie wir es von der Reihe davor gewohnt sind, sondern als Animations Film. Dabei aber nicht weniger sehenswert und mit schöner Story, in die man eintauchen kann. Ich persönlich bin ja ein Spiderman Fan. In den Avengers Teilen finde ich ihn etwas zu „lustig“ gemacht. aber dort ist er auch in der Rolle, des Unerfahrenen, des Naiven und des Jungen, der sich mit den angestammten Avengers messen muss. Nicht schlecht gemacht und er passt sicher in die Riege von Helden. Aber ich hätte mir für die Rolle des Spiderman etwas Anderes gewünscht. Das ist aber nur meine persönliche Meinung, die Sie direkt zu Anfang aufgetischt bekommen. Ob Sie wollen oder auch nicht. 🙂 Zurück aber zum Film. Damit kommen wir aber direkt zu einem Knackpunkt. So, wie ich es verstehe ist der Spiderman ein Stand Alone Teil. Man kann ihn sehen ohne die anderen Teile des Spiderman Universums gesehen zu haben. Denn ein bisschen Allgemeinwissen bringt man so oder so schon mit. 

About:

Es ist eine fantastische neue Welt: Im neuen Trailer zu SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE nimmt Miles Morales die Zuschauer erstmals mit auf ein einzigartiges Animations-Abenteuer, in dem der Teenager bald feststellen muss, dass er nicht der einzige Spider-Man in New York City ist…

Mit einem bahnbrechenden visuellen Stil, der seinesgleichen sucht, vereinen Phil Lord und Chris Miller, die kreativen Köpfe hinter „The Lego Movie“ und „21 Jump Street“, ihr außergewöhnliches Talent zu einer innovativen Version eines einzigartigen Spider-Man Universums. SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE präsentiert Teenager Miles Morales aus Brooklyn sowie die grenzenlosen Möglichkeiten des Spider-Verse, in dem mehr als nur einer die Maske tragen kann. Die Regie haben Bob Persichetti, Peter Ramsey und Rodney Rothman übernommen. Das Drehbuch stammt von Phil Lord. Als Produzenten zeichnen Marvel in Zusammenarbeit mit Avi Arad, Amy Pascal, Phil Lord, Christopher Miller und Christina Steinberg verantwortlich.

Trailer:


Szenebilder:

Miles Morales in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE
© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved. MARVEL and all related character names: © & ™ 2018 MARVEL

Peter Parker und Miles Morales in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE
© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved. MARVEL and all related character names: © & ™ 2018 MARVEL

Miles Morales in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE © 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Gwen Stacy als Spider-Gwen in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE
© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved. MARVEL and all related character names: © & ™ 2018 MARVEL

Peter Parker in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE
© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Miles Morales in Sony Pictures‘ und Sony Pictures Animations SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE © 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved. MARVEL and all related character names: © & ™ 2018 MARVEL

Links:

Fazit:

Man sollte den Film auf jeden Fall mitnehmen. Und so wie es aussieht, ist er auch was für die ganze Familie. Lassen wir uns einfach überraschen. So lange ist es jetzt auch nicht mehr bis dahin.

Ab 13.12.2018 

im Kino

 


Bruno Schelig

Schriftsteller, Schreiberling und kreative Seele. "Sag mir, wer ich bin und ich sage Dir, was Dein Denken Dir erlaubt. Male das Bild meiner Persönlichkeit und ich male Dir Deine Seele. Denn was Du in mir zu erkennen glaubst, ist das Spiegelbild Deiner Selbst. Meine Handlungen unterliegen nur Deinen Deutungen, Deinem Denken und dem halbblinden Augen des Betrachters, der mein Ich nur als sein Wesen akzeptieren kann."