Sei Verführung

Sei Verführung, auf dass ich voller Lust die Sünde sein darf.
Sei meine Unschuld, dass ich der Ideale nicht fürchte.
Sei der Spiegel, der mein Sollen, nicht mein Sein mir zeigt.
So werde auch ich das Dein, das sich dem Mich verschrieben ein Dich bildet.
Zum Zweie im Einen, dass dennoch nie Eins wird.
Im Spiele aber des Findens, Aufgabe, wie auch Lösung ist.

Gratis Mail Updates

Gratis die neuesten Artikel im MailEingang.

View all contributions by

Bruno T. Schelig alias Nismion LeVieth. Sag mir, wer ich bin und ich sage Dir, was Dein Denken Dir erlaubt. Male das Bild meiner Persönlichkeit und ich male Dir Deine Seele. Denn was Du in mir zu erkennen glaubst, ist das Spiegelbild Deiner Selbst. Meine Handlungen unterliegen nur Deinen Deutungen, Deinem Denken und dem halbblinden Augen des Betrachters, der mein Ich nur als sein Wesen akzeptieren kann.

Previouspost Nextpost
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment