Athalon – Der Dämonenjäger (1)

Messerscharfe Klauen, spitz wie Dolche. Bereit, einen menschlichen Körper die tiefsten Qualen erleiden zu lassen. Schwingen, wie die Zeichen der Engel. Rotglühende Augen, wie das Feuer der Hölle selbst. Sie kamen aus dem Nichts und[…]

Continue reading …

Der Urmachts Sklave …

Gleichen unsere Wege nicht der ewigen Brandung eines Meeres? Immer wieder versuchen wir in schäumenden Aufbäumen Unmögliches zu erreichen. Wissend, dass Mögliches im Treibgut nebenher schwimmt. Jedes Meer hat seine Strömung, und in Vervollkomnung des[…]

Continue reading …

Der Fehler am Konsum

Am Anfang steht immer eine Idee. Etwas Gutes, etwas Einfaches, das simpel sich ausmalen und definieren lässt. Ein Gerüst an Gebälk an Idee, wildem Zaum der Gedanken und gemalter Spontanität. Was dann daraus wird, das[…]

Continue reading …

Wo der Weg uns hin trägt

Wir Menschen sind ein Volk des Wanderns. Zu mindestens im Geiste. Denn sonst bewegen wir uns nur wirklich wenn es das Überleben von uns verlangt. Haben wir uns einmal niedergelassen, nun dann bleiben wir in[…]

Continue reading …

Das Monster in Dir

Es ist da, tief vergraben, in Deinem Innern verewigt und Du kannst es nicht vertreiben. Unbewusst sogar willst Du dies auch nie wirklich so ganz. Denn es gehört zu Dir, wie das Licht zum Schatten.[…]

Continue reading …

Zum Frieden im Leben

Jeder Mensch, strebt nach Etwas. Nach dieser einen Sache, die ihn bewegt, die ihn antreibt. Das eine Ziel, das er erreichen will. Bei jedem Individuum ist es unterschiedlich. Wie sollte es auch anders sein, bei[…]

Continue reading …

Psychologie und Ihre Gefahren

Eine sehr gefährliche Wissenschaft, wie ich finde. Eine Wissenschaft, die sich mit dem menschlichen Geist, seiner Psyche beschäftigt. Sie bietet uns Lösungen, Wege an, um menschliches Handeln zu verstehen. Warum wird ein Soziopath zu dem,[…]

Continue reading …