Mit der Zeit …

Wir finden unseren Frieden, wenn wir ihn nicht mehr suchen. Wir üben die Gelassenheit im Laufe der verstreichenden Jahre und erlangen nur das, was wir nicht wussten, dass wir es brauchen. So entdecken wir uns immer weiter in den vorbeiziehenden Jahren.

Wir wissen nie was vorher. Manches können wir erahnen und doch tritt es dann anders ein.

So sind wir mit Ohnmacht gesegnet, dem eigenen Schicksal gegenüber. Und dennoch findet am Ende alles sein eigenes Ziel.

Ohne unser ZuTun bekommt es seine Gültigkeit. Wir nur üben uns im Gehen, im Nicht aufgeben. Und alles Weitere findet sich von alleine.

So brauchen wir manchmal nur Vertrauen in die Natur der Sache. Jede Stimme findet ihren eigenen Ton und die malende Schrift ihr leeres Papier.

Mit der Zeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.