Lieben um der Träume Willen

Lieben um der Träume Willen

und träumen um der Liebe Willen.

Denn nur des Geistes Freiheit,

des Innerstens Flügel,

vermögen es in unendliche Weiten zu heben.

In eine Ewigkeit,

die im ewigen Strudel des Jetztes,

im stehenden Schein des was kommt,

eine Ewigkeit,

des Paradieses,

des Traumes,

im Gemälde des Lebens zeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.