Frauen lieben und brauchen Machos

Ich lege einfach mal fest, dass nur ein Macho in unserer Zeit mit den Emanzen, der modernen Zeit überleben kann. Natürlich muss man nicht unfreundlich sein, man muss nicht schlagen,

man muss nicht unterdrücken.

Aber will man eine Frau mit Klasse, eine die etwas hermacht, vom Aussehen her, von der Stellung, am besten noch mit Intelligenz, so darf man kein Weichei sein.

 

Die Frau stand mal fest am Herd. Nein, bei Leibe will ich sie nicht wieder dahin zurück. Hausfrauen sind nur was für alte Männer. So interessant wie ein 200 mal gelesenes Buch. Will man sich zur Ruhe setzen, sein Leben vor dem Fernseher verbringen, einen Bauch ansetzen und nichts anderes mehr machen als arbeiten und abends ein Bier trinken, so ist die typische Hausfrau die beste Lösung.

Sie kocht für Dich, sie putzt, sie wäscht. Sie wird Dich umsorgen, brav an Deiner Seite stehen, solange Du gut zu ihr bist und das Geld nach Hause bringst. Ihre Hobbys? Sie wird shoppen, den ganzen Tag mit irgendwelchen Freundinnen telefonieren und sich über den unsinnigsten Scheiss austauschen. Ihr wahrscheinlich größter Traum? Ein Kind. Eine Familie und wahrscheinlich auch nie mehr was anderes machen. Geben Sie ihr Geborgenheit, Sicherheit und Sie haben einen Partner fürs Leben.

Aber wirkliche Frauen? Mit Klasse? Einem Aussehen, dass man jeden Tag aufs Neue bewundern kann und auch wird, wenn man sie gefangen hat. Sie sind nicht dumm und sie fordern. Für diese Frauen müssen Sie etwas sein, einen Status darstellen. Sicher, wenn Sie genug Geld haben, können Sie sich diese einfach kaufen.

Ein Essen,ein Rendevouz,eine teure Halskette und Sie bezahlen für die Zeit mit der Schönheit. Natürlich streiten Frauen so etwas ab. Eine unverschämte Behauptung von meiner Seite aus. Was solls. Schenken Sie ihr Blumen und sie sieht es schon nicht mehr so eng. Becircen Sie sie, bewundern Sie sie, geben Sie ihr Aufmerksamkeit und sie verzeiht Ihnen vieles.

Aber zurück zum Thema. Macht und Frauen sind wie ein Magnet. Haben Sie eine Stellung, am besten mit viel Verantwortung, eine Führungsstelle, so werden die Frauen zur Stelle sein. Natürlich nur, wenn Sie sich rar machen. Flirten sie zwischendurch, spricht nichts dagegen, Frauen stehen da drauf. Und es gibt nichts besseres, als eine Frau im Argen zu lassen, ob es wirklich nur ein Flirt, ein Spiel ist, oder ob es was Ernstes dahinter gibt. Ist sie ernsthaft an Ihnen interessiert, so wird sie versuchen den “Flirtkontakt” wieder aufzubauen ,um an Sie ranzukommen.

Was Frauen wollen?

Kennen Sie den grossen Traum von Frauen, jeder Frau?

Der weisse Ritter, der ihr ihre Träume erfüllt. Er lebt weiter, ewiglich in jeder Frau.

Egal wie stark eine Frau auch scheinen mag, ob sie hier managt, dort bestimmt, hier eine Emanze ist, dort ein Lockvogel, sie wollen alle irgendwann mal schwach sein.

Und sie wollen es dürfen. Sie wollen auch mal aus der Rolle fallen. Frauen stehen sehr unter Druck in unserer Gesellschafft, sie müssen das Image halten. Seien Sie froh wenn Sie ein Mann sind. Die Gesellschaft der Frauen ist ein hartes raues Flaster. Schnell wird man als Schlampe abgestempelt, der Ruf ist futsch und der ist alles, den eine Frau bei ihren Freundinnen hat. Die neuesten Designs, das Image, der Style, gleichzusetzen mit einer Persönlichkeit.

Sie alle brauchen einen Mann, wo sie ihr inneres Kind ausleben können, wo sie sich fallen lassen können. Und sie brauchen den passenden Mann dafür. Ein Mann der stark ist, wenn die Frau schwach sein will. Und ein Mann der ihr standhalten kann, wenn sie rebellisch sein will.

Deswegen brauchen die Frauen Machos. Auch wenn sie verpönt sind, so sind die es, die bei Frauen am besten ankommen. Sei es nun verständlich oder nicht.

Verbreitet ist die Meinung über den emanzipierten Mann, den Verständnisvolle, Einfühlsamen.

Aber es ist nicht der, auf den die Frauen abfahren. Die Frauen der obersten Liga, sehr sehr selten.

Seien Sie sexy,stark,machtvoll und selbstbewusst. Seien Sie einfach ein Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.