Eine kleine Wahrheit über Deine Freundin

164 views

Sie ist an Deiner Seite, wenn es kein Anderer wagt oder traut oder Zeit erübrigen kann. Sie begleitet Dich in den dunklen als auch hellen Momenten des Lebens. Sie flüstert Dir leise die Worte der Zärtlichkeit zu mit einem gehauchten: „Ich bin für Dich da.“ Und Du weißt, von nun an bist Du nicht mehr alleine. Was auch immer da kommen mag, was auch immer geschehen mag, sie bleibt an Deiner Seite, sofern Du auch ihr Gleiches mit Gleichem aufwiegst. Denn das Mindeste was Du ihr entgegenbringst ist Respekt für ihre Person, ihren eigenen Wert und ihr individuelles Design der einen Kraft, die einmal Schöpfung gebar.

Sie braucht keine großen Geschenke. Nicht das Himmelreich auf Erden, den goldenen Ritter, der sie erlöst von dem Übel einer Welt. Und doch im Sturm der aufbrausenden Welt kannst Du nur einmal auch der tröstende Fels sein, an dem sie sich anlehnen darf.

Ihr teilt ungemein viel. Gute Momente, schöne Augenblicke, Sekunden der Zweisamkeit. Und alles was sie von Dir verlangt, ist dass Du als der kommst, der Du nun mal einmal bist. Eine weitere Seele unter Millionen auf dieser Welt und doch in ihren Augen etwas ganz Besonderes, das sie unter keinen Umständen mehr verlieren will. Denn sobald sich Eure Seelen berührt haben, wißt Ihr voneinander. Und dieses Wissen lässt sich jetzt nicht mehr ausmerzen oder einfach auch verheimlichen. Ihr seid miteinander verbunden. Eure Schicksale sind es jetzt. Und für Zeit werdet Ihr aneinander geschweißt verbringen.

Vielleicht ist sie gut im Bett. Vielleicht kann sie gut kochen. Vielleicht kann sie herzlich lachen und alle in der Umgebung mit ihrer Herzlichkeit anstecken. Vielleicht ist sie auch nur Dein Ruhepol entgegen die Stürme der Welt. Aber wenn Du sie mit anderen Frauen vergleichst, und das wirst Du, dann ziehe nicht die Oberflächlichkeit heran. Denn eine Muschel bewertet man nicht nach der Schale, sondern nach der Perle im eigenen Innern. Und diese Perle jetzt, die lernst Du erst mit der Zeit kennen. Immer mehr wird sie sich Dir offenbaren. Wie die Blätter der sich entfaltenden Rose wirst Du immer mehr ihre verschiedenen Seiten kennenlernen. Deswegen nur, urteile niemals vorschnell. Du würdest es irgendwann bereuen, sollte sie nicht mehr an Deiner Seite sein.

Sie verlangt nicht viel von Dir. Offensichtlich eigentlich gar nichts außer den Werten, die ihr wichtig sind. Sie will Frau sein dürfen an der Seite von ihrem Mann. Im Geschlechterspiel hat jeder seine Rolle, die Ihr auch gerne tauschen dürft. Aber es muss ihr gestattet sein, ihre Weiblichkeit zu leben. Sie ist eben nicht Dein Kumpel, mit dem Du abends abhängst und doch kann und wird sie irgendwann Dein bester Freund sein.

Vernachlässige nicht Deine Freunde. So schön es auch sein mag, mit ihr Zeit zu verbringen. Sie muss und wird akzeptieren, dass auch Du ein Leben noch neben ihr hast. Vielleicht keimt manchmal so etwas wie Eifersucht auf, aber mit der Zeit wird auch das sich legen. Und natürlich darf sie sich mit anderen Männern treffen und auch Du mit anderen Frauen, sofern Du nicht vorhast sie einfach zu ersetzen. In Deinen Gedanken sollte verewigt sein, dass Du jetzt gebunden bist. Dein Herz, Deine schönsten Gefühle, sie sind jetzt verbunden, gebunden an eine holde Weiblichkeit. Vergiss das nicht und sei der Mann, der auch einer Verführung widerstehen kann. Denn das bedeutet nun mal einmal Treue, zu der Du Dich bereit erklärst hast, als Du den Bund der gemeinsamen Zeit eingegangen bist.

Es gibt nicht viel an dass Du Dich halten musst. Gemeinsame Wertschätzung, Respekt der Person, die Wahrheit der Gefühle und manchmal auch Streit, so gerne wir den auch vermeiden wollen. Denn eine Beziehung entsteht nicht nur durch die Einfachheiten eines Lebens, sondern gerade durch die Schwierigkeiten, die zusammen überstanden werden. Vergiss das niemals.

Previous post:

Next post:

Impressum

Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor www.rssmax.de BlogTraffic