Das Leben

Diese Welt lieben? – Akzeptanz und Verständnis

Können wir diese, unsere Welt, wirklich lieben? Annehmen, was dort herauf rumschwirrt? Mit allen Wesen und Seelen, die sich nicht immer der Freundlichkeit verschrieben haben? Die Meisten denken an ihr Ego, ihre Karriere, ihren Reichtum, den puren Eigennutz. Sei es im Vorbeischwirren im Alltag oder auch in der näheren Beziehung. Am Anfang und am Ende, da denkt ein jedes Menschlein nur an sich selbst. Tja, und dann sollten wir die Menschen lieben? Wäre das fair? Oder ist das ein Preis für den eigenen Frieden? Nun, Jesus sind wir alle noch lange nicht und ich weiß, das wir es nicht sein wollen. Denn wir lassen uns nicht kreuzigen, nicht hängen für eine Menschheit, die im Innersten verkommen zu sein scheint? Ich gebe zu, das ist etwas schwarz gemalt. Aber in Übertreibung, da finden wir den Grund einer These und das Zentrum eines Gedankenganges. Deswegen lassen wir es genau so. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Das Leben

Nur manchmal … aber manchmal auch immer

Kleine vergängliche Wesen sind wir. Im Innern die leuchtende Seele und das Eine, das Gefühle sich schimpft. Dazu bekommen wir eine Zeit, die nur relativ ist, keinen Weg, kein Ziel und im Grunde auch keine Bestimmung. Wir sind, was wir sind. Und als Solches besitzen wir einen Geist, der sich niemals mit Grenzen zurecht finden kann. Niemals mit einer Sinnlosigkeit, die einem Zufall unterliegen könnte. Alles muss, alles soll und alles darf einen Sinn haben. So auch wir, die Wesen an der Spitze der Evolution. Wir suchen nach allem. Dem Anfang, dem Ende, dem dazwischen. Denn wie könnte es auch anders sein? Es liegt rein an uns, sich den Rahmen abzustecken. Die Form zu finden, in der wir leben sollen. Manchmal wollen, öfter noch müssen. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Das Leben

Frauen lieben und brauchen Machos

Ich lege einfach mal fest, dass nur ein Macho in unserer Zeit mit den Emanzen, der modernen Zeit überleben kann. Natürlich muss man nicht unfreundlich sein, man muss nicht schlagen, man muss nicht unterdrücken. Aber will man eine Frau mit Klasse, eine die etwas hermacht, vom Aussehen her, von der Stellung, am besten noch mit Intelligenz, so darf man kein Weichei sein. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Das Leben

Die Zeit – Unser wertvollstes Gut

Zeit, wir haben Sie nie und doch besitzen wir, wenn auch begrenzt, so einiges davon. Wir rennen, scheuchen und drängeln, in der Hoffnung nur Sekunden zu sparen. Dabei vergessen wir die einzelnen Momente, die Sekunden und Minuten, die das Ganze erst ergeben. Durch unsere eigene Hetze ziehen sie vorbei, ungenutzt, unbemerkt und nicht richtig wahrgenommen. Die Zeit zieht vorbei und mit Angst bemerken wir, wie sie uns zwischen den Fingern hindurchgleitet. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Das Leben

Die Macht der Frauen

Oder - Das Ränkelspiel der Geschlechter. Als Mann sind Ihnen solche Situationen sicher bekannt. Eine Kleinigkeit, die Frau sich in den Kopf gesetzt hat und die sie gegen ihren eigenen willen dann letztendlich wirklich machen. Ob sie es nun wollen oder eigentlich nicht. Als Mann kann man sich da eigentlich nur fragen: “Warum? Wie kann es ein, dass Frauen letztendlich immer ihren Willen bekommen und schlimmer noch auch noch Recht behalten?(mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Das Leben

Die Theorie ist das schönere Übel – Das falsche Selbstbild

Warum ist es eigentlich so einfach, alles in der Theorie zu analysieren und zu verstehen, aber in der Praxis stehen wir dann vor Problemen, die wir einfach nicht überwinden können? An für sich ist es eine Frage, die wenig Sinn zu machen scheint. Oder ist es eine Frage, die jeder beantworten kann? Es ist einfach zu philosophieren, den Problemen auf den Grund zu gehen, auseinander zu nehmen, zu zerpflücken. Aber wenn es dann an die Durchsetzung kommt, dann scheitern wir. Warum? (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Partner

Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor www.rssmax.de BlogTraffic

Kategorien
In der Vergangenheit