Beziehungen

Die wahre Liebe finden

Eine Frage, Fragestellung der man häufig begegnet. Unausgesprochen in jedem zweiten Liebesfilm. Es wird uns dort “vorgelebt”, vorgemacht, wie es laufen könnte, wie es sollte. Viele Menschen suchen sie. Immer hoffend, dass es sie geben möge. Viele Portale, vorzugsweise Kontaktbörsen, versprechen sie. Charakterbögen, Persönlichkeitstests, Mittel zum Zweck, die eine, die wahre Liebe zu finden. Aber ist das Humbug? Oder eigentlich auch wahr? Ist die wahre Liebe nur eine der Hoffnungen, die den Menschen weitermachen lassen? Ein Mythos ohne feste Grundlage? (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Willst Du mehr Erfolg bei Frauen? [Ein paar Tipps…]

Bisher warst Du, obwohl Du eigentlich attraktiv bist, nicht wirklich immer erfolgreich bei den Frauen, die Du Dir ausgeschaut hast? Klar, das kann zum einen natürlich an der Frau liegen, die an Dir generell kein Interesse hat. Manchmal liegt der Misserfolg aber auch am eigenen Verhalten. Hier ein paar Tipps, wie Du Deine Erfolge steigern und Dich bei den Frauen interessanter machen kannst. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Die reine Liebe

Um Liebe zu beschreiben, reichen hunderte an Worten, unendliche an Zeilen nicht aus. Denn ein Jeder definiert und erlebt sie in ganz eigener Weise. Der Eine sucht sie über Jahre in Partner um Partner und erkennt nicht, dass einer Liebe auch die Selbstliebe die Hand gereicht. Eines ohne das Andere ist wertlos und wird so nicht funktionieren. Phasenweise vielleicht wird es ein ausgehungertes Selbst über einen Zeitraum hinweg trösten und dennoch einen niemals endenden Hunger ganz stillen können. So wächst eine Unzufriedenheit, die nach der Bestätigung durch den Partner sucht und in einem ständigen Partnerwechsel gipfelt, da scheinbar keiner genau das zu geben hat, was dieses Selbst nun zu suchen scheint. Die automatisierte und angelernte Handlung von Menschen ist immer erst im Außen zu suchen, auch wenn das Ziel das schneller erreichbare Innere ist. Eine Irrsuche voller Abwege, die einem nur noch mehr den Verstand vernebelt. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Zitate zum Thema Liebe

Die Liebe ist das größte Thema, mit dem man sich beschäftigen kann. Deswegen Zitate dazu, die denken lassen, wundern oder auch überlegen. Ich habe sie frei der Quellen gesammelt und zusammengetragen. Schauen Sie sich um und lassen Sie sich inspirieren. Manches kennen Sie bereits, Anderes noch nicht. Aber alles hat seinen eigenen Sinn als auch Zweck. Folgen Sie mir. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Eine neue Liebe finden

Sich neu verlieben, jemanden finden, der es diesmal bis zum Ende mit einem aushält? Eine Aufgabe, deren erster Schritt der schwerste ist. Hat man das Alte abgeschlossen, die Schmerzen, Verletzungen wenigstens oberflächlich hinter sich gelassen, so wünscht man sich mit der Zeit etwas Neues. Was frisches und gewissermaßen auch unschuldiges, das einen nicht direkt verletzen und wieder sitzen lassen wird. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Der letzte Schritt einer Trennung – Das Loslassen

Ein Trennung an sich ist schwer. Hat man es wirklich ernst gemeint und war es nicht nur etwas Vorübergehendes, so ist es schwer zu verkraften. Dabei spielt es eigentlich keine Rolle, wie es geendet hat. Manche Menschen tun sich leichter mit einer Trennung, Andere durchlaufen alle Aspekte, jeden Punkt, der letztendlich dann hier endet, wenn man so weit gegangen ist. Das Loslassen ist der schwierigste Teil und bedeutet letzendlich den Abschluss des Kapitels, der sich einmal eine glückliche Beziehung, ein Abenteuer der Liebe genannt hat. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Beziehungen

Sie geht vorbei

Ein einziges Mal. Eine Ewigkeit, zur Sekunde geformt, die nicht länger mehr dauern könnt. Aber nicht ihr Dauern verzehrt mich, frisst sich mit würgendem Griff in meine Eingeweiden. Nein, es ist das Wissen: „Es geht vorbei.“ Und während die Zeit sich des Vergehens schuldig macht, so nimmt es sie auch wieder mir. Ein Herr der Zeit? Ich würde meine Seele dafür verkaufen. Man fragte mich aber nicht. Ließ mir keine Wahl, sondern stahl mir im Preise der Sekunde, mein Höchstes, das nun in heißesten Flammen nur lodert: Mein Herz. Es ist ein Preis, sowie Lohn, der mir doch nur die Belohnung vorenthält. Die Erfüllung meiner Träume, das Sehnen und Begehren, das mich des Nachts mit Bildern hin und her wälzen lässt. Und wie der Traume mir am Anbruch des Tages mir nur immer entschwindet, so tut es auch sie, … in nur einer Sekunde, die am Tage meine Ewigkeit nur wird. Eine Ewigkeit, auf die ich vom ersten Tageslicht an schon warte. (mehr …)

By Bruno Schelig, ago
Partner

Blogverzeichnis - Bloggerei.deBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor www.rssmax.de BlogTraffic

Kategorien
In der Vergangenheit